• Kostensenkungs-
    programme
  • Margensteigerung
  • Sparrings und
    Inhaber-Support
  • Margeneffekte
    der Verlustaversion
    Größenordnungen.

Kunden verstehen – Zufriedenheit steigern

Nach dem Kauf ist vor dem Kauf.

Dauerhafte Geschäftsbeziehungen setzen sie voraus, Wiederkauf  und Weiterempfehlung sind ihre Folgen – Kundenzufriedenheit.

Sie ist das höchste Gut im Unternehmen, das Resultat erfolgreicher Teamarbeit. Abhängig von individueller Erwartungshaltung und subjektiver Bewertung lässt sie sich beeinflussen. Am wirkungsvollsten im persönlichen Kontakt. Begeisternd durch das überraschende Mehr an unerwarteter Leistung.

Erfahren Sie, was Ihre Kunden wirklich begeistert und richten Sie Ihre Produkte und Ihr Handeln danach aus.

Porträtfoto Michael Kempe 2019-02 SWUnsere Kundenzufriedenheitsanalysen werden von             Prof. Dr. Michael Kempe von der Hochschule Hannover wissenschaftlich begleitet.

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf.