• Kostensenkungs-
    programme
  • Margensteigerung
  • Sparrings und
    Inhaber-Support
  • Margeneffekte
    der Verlustaversion
    Größenordnungen.

Produkte und Argumente – Der Unterschied macht’s aus

Wenn alle ein Alleinstellungsmerkmal haben, sind dann alle allein?

Der Anspruch an wirksame Alleinstellungen ist hoch. Wettbewerbsunterschiede sind keine Alleinstellungen und nicht jedes Alleinstellungsmerkmal Garant für wirtschaftlichen Erfolg.

Wir analysieren und objektivieren Preis-/Leistungsverhältnisse, suchen nach Ansätzen „wirksame Alleinstellungen“ aufzubauen.

Dazu untersuchen wir Produkt- und Variantenprogramme, analysieren Nutzen- und Mehrwertrelevanz, prüfen Argumentations-, Preis- und Angebotsgestaltung und beziehen verhaltensökonomische Aspekte (Behavioral Economics) des Kaufentscheidungsverhaltens in unsere Betrachtungen mit ein.

Viele Produkte kommen über einfache Unterscheidungsmerkmale nicht hinaus. Der Preis allein ist dann das kaufentscheidende Kriterium.

Wenn Sie das verhindern wollen, nehmen Sie hier bitte Kontakt zu uns auf.